Direkt zum Inhalt

FREE shipping - Rated 'Excellent' on TRUSTPILOT

5 easy steps for a more sustainable living in 2021 - Komrads

5 einfache Schritte für ein nachhaltigeres Leben im Jahr 2021

Unser ökologischer Fußabdruck wird immer größer und das hat enorme Auswirkungen auf unseren Planeten. Glücklicherweise erkennen immer mehr Menschen, dass es nicht mehr möglich ist, so zu leben, als ob wir drei Planeten hätten. Vielleicht möchten Sie im Jahr 2021 bewusster leben, haben aber als Neuling keine Ahnung, wie Sie anfangen sollen. Mit diesen 5 einfachen Tipps für einen grünen Start möchten wir Ihnen den Einstieg erleichtern.

Neben Covid-19 ist Nachhaltigkeit ein Begriff, der uns nicht mehr unbekannt ist. Es ist schnell zu einem wichtigen Gesprächsthema im 21. Jahrhundert geworden. Wenn wir über Nachhaltigkeit sprechen, wissen wir sofort, warum wir etwas tun oder nicht tun, aber wenn wir auf die Frage „Wie mache ich das?“ antworten, wissen wir sofort, warum wir etwas tun oder nicht tun. Diese Frage bleibt für viele eine Herausforderung.

Es gibt 101 Möglichkeiten, bewusster zu leben, aber wichtig ist: Machen Sie einen Schritt nach dem anderen. Auf geht's!

1. Seien Sie ein bewusster Verbraucher

Haben Sie während der Pandemie vielleicht einen Eindruck davon bekommen, was die Bauern vor Ort zu bieten haben, oder haben Sie mit der Arbeit in Ihrem Gemüsegarten begonnen? Das ist bereits der erste Schritt zu einem umweltfreundlicheren Leben, aber bewussteres Einkaufen ist der Schlüssel. Denken Sie an all die Zero-Waste-Produkte wie wiederverwendbare Strohhalme, Shampoo-Riegel und ökologische Wattepads. Heutzutage können Sie alle belgischen, nachhaltigen Webshops wie Sustainable Family, De Groene Stadshut, Kudzu, Sebio ... nicht ignorieren, die Ihnen bei diesen ersten Schritten helfen können. Auch der Kauf von Second Hand oder Slow Fashion ist eine gute Alternative. Denken Sie an unsere veganen Apfel-Sneaker aus Öko-Apfelleder.

2. Wählen Sie pflanzliche Alternativen

Ich weiß, ein Bissen eines perfekt gebackenen Stücks Fleisch kann den Fleischliebhabern unter uns nur schwer verweigert werden. Leider sind tierische Produkte sehr umweltschädlich. Denken Sie nur an den CO2-Ausstoß der Tiere oder den damit verbundenen enormen Wasserverbrauch. Der Verzehr von Fleisch oder weniger Fleisch kann Schritt für Schritt in Ihre Routine integriert werden. Übrigens ist es gesünder für den Körper, häufiger pflanzliche Lebensmittel zu sich zu nehmen; Nach Angaben des Ernährungszentrums verringert es das Risiko verschiedener Krankheiten. Grund genug, die Dinge anders zu machen. Eine Herausforderung für Sie: Versuchen Sie, jeden Teil Ihres Gemüses zu verwerten. Dieser Artikel von De Morgen kann Ihnen helfen.

3. Verschwenden Sie weniger Wasser

Dieser Tipp mag einfach erscheinen, aber die Versuchung, nach einem langen Tag ein heißes Bad oder eine heiße Dusche zu nehmen, ist groß. Ohne es zu merken, haben Sie unnötig Wasser verschwendet. Eine kurze fünfminütige Dusche schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch Zeit. Win-Win-Situation, oder? Darüber hinaus können Sie das Wasser, das Sie unnötigerweise laufen lassen, für Ihre grünen Freunde zu Hause wiederverwenden. Schließlich können Sie Regenwasser für die Toilettenspülung, für Ihre Waschmaschine und im Garten nutzen.

4. Müll richtig sortieren

Die Plastiksuppe oder besser bekannt als unser geliebter Ozean. Seinen Namen verdankt es den großen Mengen an Plastik und anderen Abfällen, die im Meer landen. Je mehr wir richtig sortieren, desto weniger Abfall landet dort, wo er nicht hingehört. Warum? Wir sortieren, um es zu recyceln. Viele Abfälle können in wiederverwendbare Materialien umgewandelt werden, die wir zur Herstellung von Konsumgütern wie Komrads-Turnschuhen wiederverwenden können. Gemeinsam sind wir Teil einer Kreislaufwirtschaft.

5. Ändern Sie Ihre Reisepläne

Durch Corona lernten wir die Pracht unseres eigenen kleinen belgischen Landes noch einmal kennen. Dabei haben wir uns unbewusst auf nachhaltigen Tourismus eingelassen, weil es nicht nötig war, das Flugzeug zu nehmen. Heutzutage kann man mit der Bahn überall hinfahren und es ist unglaublich entspannend, sich in der vorbeiziehenden Landschaft zu verlieren. Mit der Bahn zu reisen ist eine umweltfreundliche Initiative und Sie müssen sich nicht mehr mit langen Staus in der Hitze auseinandersetzen. Wir selbst fahren regelmäßig mit der Bahn. Mit dem Zug können Sie bequem in die schönsten Regionen Frankreichs und anderswo reisen. Allez, auf y va?

Mit diesen Tipps können Sie auf Ihrem Weg zu einem nachhaltigeren Leben eine Spur grüner werden. Denken Sie daran, jeder kleine Schritt zählt und gemeinsam tragen Sie und ich zu einem besseren Planeten bei.

Grüne raus!

Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)

Aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Zum Warenkorb hinzugefügt